Für uns bei I’M A GIRLY sind Kinder nicht nur unsere Kunden, sie sind die Quelle unserer Inspiration. Alles, was wir produzieren, muss sich zuerst unserem kritischen KIDS4KIDS-Designteam stellen. Erst wenn das Team, bestehend aus neun- bis vierzehnjährigen Jungen und Mädchen, die Freigabe erteilt hat, gehen wir in Produktion.

Weil alle Kinder unterschiedlich sind und wir so viele individuelle Meinungen und Ideen wie möglich sammeln und fördern möchten, haben wir uns dazu entschlossen, KIDS4KIDS City Collections auf die Beine zu stellen. Wir haben in mehreren Städten KIDS4KIDS-Designsessions mit lokalen Kindern zusammen organisiert, um eine Kollektion für Zürich, Berlin und London zu kreieren.

Möchtest Du erfahren, was es bedeutet, ein Produkt zu kreieren und zu entwerfen, das tatsächlich produziert wird? Hier erfährst Du alles darüber, schaue dir die Galerie an und sei gespannt auf die Resultate.

Möchtest Du auch Teil des KIDS4KIDS-Designteams werden und gemeinsam mit anderen Kindern die nächste Kollektion designen? Lade die Zeichnungsvorlage (hier klicken) herunter, kreiere ein Outfit und sende uns ein Bild deines Designs an info@imagirly.com. Mit etwas Glück laden wir dich zu unserer nächsten Designsession ein.

Die Schwestern Sophie (11) und Emmylou (9) sind ein eingespieltes Team, das merkt man auch an ihren Designs. Alles wird genau besprochen bevor sie es auf Papier bringen und dabei entsteht am Ende eine abgestimmte Kreation. Ihr Thema: Kreiere ein Party Outfit. Wollt Ihr denn später selber auch mal Designerinnen werden? "Das wäre bestimmt cool," meint Sophie "aber es ist schwierig zu sagen. Es gibt so viele Möglichkeiten." Einen Vorgeschmack, was es heisst, etwas selber zu kreieren und designen erhalten die Kids während der Design Session für die neue KIDS4KIDS Zurich Collection: "Es ist ein tolles Gefühl, dabei zu sein. Als wäre man selber ein richtiger Designer!" freut sich Sophie. "Es ist supercool!" lacht Emmylou.

Fiona (12) und Aylin (9) sind sehr stolz und aufgeregt, dass sie die nächste KIDS4KIDS Zurich Collection mitgestalten dürfen: "Es macht mich sehr glücklich, dass wir es geschafft haben und ausgesucht wurden, hier mitzumachen." freut sich Aylin. "Es ist schliesslich keine alltägliche Chance, die wir hier bekommen haben." fügt Fiona hinzu. Die beiden haben sich bereits im Vorfeld etwas Gedanken darüber gemacht, was sie während der Design Session für die KIDS4KIDS Zurich Collection designen möchten. Ein elegantes Outfit soll es sein. Bei der Frage nach ihrem Traumjob sind sich Fiona und Aylin einig: "Designerin sein, das wäre cool!"

Lotta (11) und Elsa (10) sind bereits richtig geübt im Designen und Stylen: "Ich habe eine Nähmaschine zuhause und mache selber Kleider für meine Puppen.", sagt Elsa. "Letztens habe ich meiner Puppe ein Ballettkleid genäht. Ich spiele auch gerne mit Make-Up und male dabei verschiedene Tiergesichter.", fügt Lotta hinzu. Um sich über die aktuellsten Modetrends zu informieren, leiht sich Elsa regelmässig die Vogue von ihrer Mutter aus. Wenn es um ihren Traumjob geht, sind sich die beiden einig: "Wir wollen unbedingt Designerinnen werden!"

navigation